…und das war der April

Der April macht was er will

Wie war oder nicht? Ich muss ja sagen, die letzten 2 Monate hatte ich einfach keine Motivation f├╝r denn Blog. Ich war eigentlich bei allem unmotiviert. Aber jetzt ist sie wieder da­čśŐ

Im April hatten mein Mann und ich unseren 3. Hochzeitstag, Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Ich weis noch genau wie unsere Hochzeit war.

Gesehen: Criminal Minds, Once Upon a Time, Deepwater Horizon

Gelesen: High-Carb Di├Ąt

Geh├Ârt: eigentlich nur Radio

Getan: die Familie zum Oster-Kaffee eingeladen, Fr├╝hjarsputz (bis auf die Fenster), mit Freunden zusammen gefeiert, Fischparty besucht, Lanparty mit der Familie

Gegessen/Getrunken: Veganes D├Ânerfleisch, Wraps, Grichisch, Italienisch, ganz viele Smoothies, Kaffee, Bacardi

Gedacht: zu viel Negatives, ich muss endlich weniger Kaffee trinken, wieso kaufe ich mir Deko f├╝r die ich kein Platz habe

Gefreut: ├╝ber unseren 3. Hochzeitstag, 2 Tage Urlaub, ├╝ber die Kirschbl├╝ten

Gekauft: Einen Esstisch f├╝r unser Haus (der auf dem Dachboden gelagert wird, bis wir umziehen), neue Haarforke und Stab, eine ├ťbergangsjacke

Und da ist er auch schon der Mai. Ich hoffe auf mehr Warme Tage (mehr als im April­čśî). Das ich endlich meine Ern├Ąhrung umstelle­čśÄ. Ich m├Âchte mehr lesen und mich nicht mehr so viel ├Ąrgern lassen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.