Rezept: Veganes Geschnetzeltes

Seit dem ich auf Fleisch verzichte, habe ich kein Geschnetzeltes mehr gegessen. Sehr schade, da ich das eigentlich immer gerne gegessen habe. Also hab ich das Internet nach guten Rezept Ideen durchsucht und bin auch fündig geworden.

Zutaten (1 Peron)

  • ca. 70 Gram vom Soja Schnetzel
  • 1 Beutel Reis
  • eine Packung Soya Cusie
  • eine Dose / Glas Champignons (man kann auch frische nehmen, hatte leider keine da)
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Petersilie (frische oder Tiefkühl)

Gemüsebrühe vorbereiten (Ich hab einfach Wasser im Wasserkocher erwärmt), das Soja Schnetzel in eine Schüssel geben und mit der Brühe übergießen, so das alles schön bedeckt ist (ca. 10 minuten ziehen lassen). Den Reiß nach Packungsanleitung zubereiten. Die Pilze, mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Soja Schnetzel (wen nötig, etwas ausdrücken) zugeben und mit braten. Mit der Soya Cusie ablöschen und die Hitze runter drehen, so das alles ein bischen köchelt. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Hat die Soße die richtige Konsistenz, die Petersilie (nach Augenmaß) hinzugeben. Alles auf einem Teller anrichten und fertig ist das ganze.

veganesgeschnetzeltes

Ich muss sagen, das es sehr lecker wahr 😀

Demnächst werde ich es mal mit Frischen Champignons und Zwiebel probieren.

Habt ihr Vorschläge, was noch zu einem Geschnetzelten gehört?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.